Ausstellung LIBERTINE

Jutta Koether realisiert im Museum Abteiberg eine Ausstellung, die in die Malereigeschichte eindringt. Ausgangspunkt ihres Konzepts ist der Gemäldekomplex Tour de Madame, den sie im vergangenen Jahr in ihren Werk-Retrospektiven in München und Luxemburg als jüngste Arbeit präsentierte. Ursprünglich eine Antwort auf Cy Twomblys Lepanto-Zyklus im Museum Brandhorst installiert Koether diese Serie nochmals neu und entwickelt sie – erneut montiert auf gläsernen Wänden – zu einem Denk- und Drehmoment für die Sammlung des Museums Abteiberg. Mit weiteren ganz neuen Arbeiten besetzt Koether die Sammlungsräume der Plattenebene, die Oberlichtsäle zwischen Gerhard Richters 8 Grauen Bildern und Sigmar Polkes Kunststoffsiegelbildern des Biennale-Zyklus Venedig 1986.

Bild: Tour de Madame 6, 2018, Öl auf Leinwand

Foto: Jutta Koether

4. Dezember 2019 @ 10:15 — 16. Februar 2020 @ 19:00
10:15 — 19:00

Museum Abteiberg

Mehr Infos!