Das Open-Air-Festival holt auch im 13. Jahr bekannte Namen der Musikszene in die Vitusstadt. Neben regionalen Ensembles wie den Niederrheinischen Sinfonikern und FUN mit dem Jugendsinfonieorchester stehen auf dem Programm:

SEVEN – SUMMERSOUL 2019

Nach 15 Jahren Karriere, 10 Studio-Alben, über 1000 Konzerten und diversen Charthits hat der Schweizer Vollblutmusiker SEVEN nicht nur seine Heimat erobert, sondern auch außerhalb der Schweiz seine Fans gefunden. In den beiden letzten Jahren stürmte er mit seiner Powerband die Bühnen in ganz Deutschland. Der Vollblutmusiker und seine Band spielten drei Wochen lang erfolgreich schweißtreibende und fast restlos ausverkaufte Konzerte. Die Show wird eröffnet mit FLO MEGA & THE RUFFCATS. Mehr Soulpower an einem Abend geht nicht. Am 23. August, 20.30 Uhr . 

Wingenfelder credit Andde de Wolff

NIK KERSHAW & WINGENFELDER 1 Night – 2 Shows

Pop-Hymnen von Nik Kershaw, die zum Standard-Repertoire eines jeden Radio Senders gehören. Der Sohn eines Architekten und einer Opernsängerin traf mit seinen Songs und seinem Sound den Nerv der Zeit und stürmte mit “I Won’t Let The Sun Go Down” die Hitparaden. Mit seiner ausgezeichneten Band zieht es Nik wieder auf die Bühne zurück um diese einzigartige Energie der Livekonzerte zu spüren und seine alten sowie aktuellen Songs für seine Fans in Mönchengladbach zu spielen. Mit dem Band-Erfolg von Fury In The Slaughterhouse im Rücken haben die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder, die Köpfe der Furys. 2010 ihr Bandprojekt „Wingenfelder“ aus der Taufe gehoben – seitdem begeistern die beiden ihre Fans mit ihrem ganz eigenen Stil. Wingenfelder kommen mit der kompletten Band nach Rheydt zur SommerMusik. Am 24. August, 20.30 Uhr.

Barbara Schöneberger (c) Benno_Kraehahn

BARBARA SCHÖNEBERGER

Im Frühjahr 2018 erschien „Eine Frau gibt Auskunft“, das insgesamt vierte Musikalbum der begnadeten Entertainerin, mit dem sie exklusiv zur SommerMusik Schloss Rheydt aus Berlin anreist. Mit ihrem ausgeprägten Sinn für Humor, ihrem einnehmenden Charme und einer Extra-Portion Selbstironie zieht sie so ziemlich jeden in ihren Bann. Erleben Sie einen unterhaltsamen und musikalisch höchst anregenden Abend mit Barbara Schöneberger. Sonntag, 25. August, 20.30 Uhr

CULCHA CANDELA

Fetzige Beats, tanzende Massen und ein Feeling wie im Dauersommer: Culcha Candela sorgen mit einem Mix aus Reggae, Dancehall, Salsa und Hip Hop für eine explosive Mischung bei der keiner die Füße still halten kann. Am 28. August 2019, 20.30 Uhr.

Herbert Knebels Affentheater (c) HKA

HERBERT KNEBELS AFFENTHEATER

„Außer Rand und Band“ ist  ein Programm, dass es in sich hat. Wiedermal setzen wir auf die altbewährte Mischung aus Musik, egal ob von Bee Gees, Pink Floyd, The Clash, The Who ,Creedence Clearwater Revival, Roy Orbinson, David Bowie und hasse nich gehört, herrlich blöde Ensemble Nummern und natürlich, nicht zuletzt, die schönen Knebel Geschichten. Am 29. August 2019, 20.30 Uhr

KLASSIK OPEN AIR – Toujours l’amour

Musikalisch dreht sich also diesmal alles um die Liebe. Mit französichem Flair und Inspirationen aus der Stadt der Liebe entführen die Niederrheinischen Sinfoniker in klassische Liebeswelten. Am Dirigentenpult steht wieder Generalmusikdirektor Mihkel Kütson. Solisten: Sophie Witte (Sopran),Valerie Eickhoff, (Mezzosopran, Mitglied des Opernstudio Niederrhein), Woogyi Lee, (Tenor, Mitglied des Opernstudio Niederrhein) und Rafael Bruck (Bariton).  Am 30. August 2019, 20.30 Uhr

FUN & FRIENDS

Das Jugendsinfonieorchester der Stadt Mönchengladbach, das Chorensemble Stimmlich und Rob Sure  als Special Guests. Wunderkerzen – Gänsehaut – Kulthits – FUN im Schloss ist mehr als ein Konzert. Seit 12 Jahren gehört dieses Liveerlebnis zu den Highlights der SommerMusik. Am 31. August, 20.30 Uhr.

Alte Bekannte (c) COB

Alte Bekannte

Zwei Dinge sind für die A-CAPELLA Truppe völlig sicher: Wer die Wise Guys vermisst, wird bei ihnen eine neue, gute Heimat finden. Und gleichzeitig wird es eine Menge Spannendes und Neues zu erleben geben. Die aktuelle Tour trägt den Titel des aktuellen Albums: DAS LEBEN IST SCHÖN! Am 1. September, 19.30 Uhr.