Autokinos

Die beiden Autokinos in der Übersicht

starpac Autokino

Seit dem 22. April 2020 bietet das starpac Autokino, veranstaltet vom Mönchengladbacher Comet Cine Center #Lieblingskino, eine Möglichkeit der Ablenkung und Freude – trotz der sozialen Distanz – für die Mönchengladbacher Bürger. Und das verantwortungsbewusst und unter strenger Einhaltung aller geltenden Sicherheitsvorgaben und Verhaltensregeln.

Auf einer Premium hochauflösenden Airscreen Leinwand 16m breit x 8m hoch wird den Mönchengladbachern ein erstklassiges Kinovergnügen bis mindestens dem 9. Juni 2020 gewährleistet. Ort des Geschehens ist die Trabrennbahn Mönchengladbach, sie ist die älteste Trabrennbahn Deutschlands und liegt in der Nähe des Mönchengladbacher Flughafens. Die Leinwand steht auf der Krefelder Str. 820 (Zufahrt über die Flughafenstr./Neersener Weg) auf dem Stallgelände.

NEU: AUTO COMEDY STAGE

Alle Künstler/Comedians sind LIVE zu Gast auf der Auto Comedy Stage und werden auf der großen Leinwand 122 qm im starpac Autokino übertragen. Der Ton wird mittels Radiofrequenz UKW 106,0 MHz in die Autoradios übermittelt. Präsentiert von der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach (MGMG), Dein MG – Mönchengladbach, TIG – Theater im Gründungshaus, Heesen Konzerte und Comet Cine Center.

Einlass ab 20 Uhr. Beginn wird noch bekannt gegeben  (voraussichtlich 21 Uhr).

Mehr Infos, Tickets und das weitere Programm

www.starpac-autokino.de


Cinedrive Autokino

Ab dem 16.4.2020 startet das Cinedrive Autokino mit der ersten Vorführung in Mönchengladbach auf dem Messegelände Nordpark.

In Zeiten von Social Distancing und mangelnden Freizeitangeboten außerhalb der eigenen Wände, möchten die Initiatoren, die Firmen terz machen, 3S, Soundmagic, Ministry of light & das Comet Cine Center, eine Möglichkeit schaffen, für Ablenkung und Unterhaltung zu sorgen.

Cinedrive wird dabei unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorgaben und der derzeitigen Verhaltensregeln im öffentlichen Raum umgesetzt.

Termine, Tickets und weitere Infos

www.cinedrive.de
Messegelände Nordpark.

 

 

 

 

 

 

Impressionen