MG Airport erleben

Der Faszination Fliegen kann sich kaum jemand entziehen. Selbst für absolute Fluglaien ist es ein Erlebnis, dabei zu sein, wenn ausgeklügelte Technik und Tonnen von Stahl der Schwerkraft trotzen, vom Boden abheben und sich in die Luft erheben. Daher ist ein Besuch des MGL immer ein Erlebnis – egal ob als Ziel für den Familienausflug am Wochenende, für gebuchte Flughafenführungen oder Rundflüge. Ein besonderes Highlight: Ab September 2019 startet erstmals ein Zeppelin NT zu Passagierflügen am Flughafen Mönchengladbach. In gerade mal 300 Metern Flughöhe schwebt das größte Passagier-Luftschiff der Welt mit run 60 Kilometer pro Stunde über dem Erdboden. Das bietet eine unvergleichliche gute Aussicht auf die niederrheinische Landschaft und regionale Highlights. 

Historische Schätze der Luft und Straße sind tradtionell an den Oldtimer Fly & Drive Ins im Hugo Junkers Hangar zu bewundern. Von Mai – September  – jeweils am letzten Sonntag im Monat – steht der Flughafen Mönchengladbach ganz im Zeichen historischer Flug- und Fahrgeräte. Hunderte von Fahrzeugen finden sich dann zum „Klassentreffen“ auf dem Vorfeld ein.

Flughafen-Führungen

Möchten Sie einen Blick hinter die Kulissen des Airports werfen? Das Geschehen auf dem Vorfeld aus unmittelbarer Nähe beobachten? Kurz: den Flughafen mal ganz anders erleben? Dann buchen Sie eine Besichtigungstour (vom 1. März bis 31. Oktober)  beim Flughafen Mönchengladbach.

Für Kindergärten, Schulklassen, Vereine oder andere interessierte Gruppen bietet der Flughafen gerne nach vorheriger Terminvereinbarung maßgeschneiderte Flughafen-Führungen an.  Infos und Anmeldungen hier!

 

Spotter

Im Jahr 2018 gab es am Flughafen Mönchengladbach insgesamt 42.509 Flugbewegungen – also im Durchschnitt 115 Starts und Landungen jeden Tag. Gerade für Flugzeugspotter ist dies natürlich ein Paradies, ein Besuch lohnt sich. Als besonderes Highlight bietet  der MGL an, auf das Flugfeld zu kommen (nach vorheriger Anmeldung). Näher als dort kommen Sie an die Maschinen nicht ran.

Hinweis: das Betreten des RAS-Vorfeldes, sowie das Fotografieren in Richtung der Wartungs-Hangars der RAS ist nicht gestattet!
Die Junkers 52 kann nur an ausgewiesenen Veranstaltungstagen besichtigt werden!

Airport Bistro

Das gemütlich eingerichtete Bistro im Terminal hat täglich von 10 – 18.30 Uhr für Sie geöffnet. Im Sommer bietet die großzügige Sonnenterrasse einen Ausblick auf das Rollfeld des Flughafens. Hier können Sie die Flugzeuge im Lande- und Startvorgang beobachten. Mehr Infos hier!

 

Flughafengesellschaft Mönchengladbach GmbH
Flughafenstraße 95
D-41066 Mönchengladbach
www.mgl.de

Impressionen