Schatzsuche digital

Geocaching

Schnitzeljagd „in digital“ – auch in Mönchengladbach sind hunderte von kleinen Schätzen, so genannten Geocaches, versteckt. Finden lassen sich diese mit Hilfe der Apps für Android und Apple bei einem Spaziergang – natürlich unter Einhaltung der aktuell gültigen Kontaktrichtlinien.

Ein Geocache ist zumeist ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch und oft auch kleine Tauschgegenstände befinden. Mit dem Eintrag in das Logbuch dokumentiert der Finder seine erfolgreiche Suche. Anschließend wird der Cache wieder an gleicher Stelle versteckt.

Die Apps stehen im Google Playstore und Apple Appstore kostenlos zum Downloaden bereit.

Wie Geocaching genau funktioniert, kann auf der Seite: www.geocaching.com nachgelesen werden.

Impressionen