Giesenkirchen

Quartiersgeflüster

Quartiersgeflüster in Giesenkirchen

Was Giesenkirchen
so schön macht

Giesenkirchen im Stadtbezirk Ost unterteilt sich in die Stadtteile Gisenkirchen-Nord und Giesenkirchen-Mitte. Beide Stadtteile sind wenig kulturell geprägt, blicken dafür auf eine lange Historie zurück. Besonders die urigen Fachwerkhäuser und alten Backsteingebäude versprühen einen ganz besonderen Charme im Stadtbild.
Dabei besteht Giesenkirchen-Nord in seinem Kern aus den Honschaften „Biesel“, „Tackhütte“ und „Ruckes“.
Das Stadtteilzentrum liegt in Giesenkirchen-Mitte um den Konstantinplatz und entlang der Konstantinstraße. Hier kann in kleine Cafés und gutbürgerliche Restaurants geschlemmt werden. Auch kleinere Boutiquen und ein größeres Möbeloutlet laden zum Flanieren ein. Am Fuße der St. Gereon Pfarrkirche, eine kreuzrippengewölbte Basilika, sorgt der Wochenmarkt auf dem Konstantinplatz jeden Donnerstag für reges Markttreiben. Mit Blick auf das historische Rathaus kann hier regional und frisch eingekauft werden. Der Giesenkirchener Mühlenturm, ein Windmühlenstumpf aus dem Jahre 1842, erinnert heute noch an die historische Mühle und deren Betrieb.
Der Bregespark, als Teil des Zoppenbroicher Park, gilt als einer der schönsten Verweilplätze an der Niers. Neben verschiedenen Wasservogelarten und Fischen sind an den Teichen auch oft Modellbote und Modellschiffe zu bestaunen.
An der Grenze zu Giesenkirchen im Stadtteil Schelsen liegt das prächtige Haus Horst, ein wasserumwehrter ehemaliger Rittersitz. Die zweiteilige Anlage besteht aus einem Herrenhaus und einer westlich davon gelegenen Vorburg und liegt in einer ursprünglichen erhaltenen landwirtschaftlichen Lage aus Ackerbaubereichen, parkähnlichen Wäldern und Weidegebieten. Heute wird das historistische Herrenhaus als Privatklinik genutzt, weshalb nur der Vorburgbereich öffentlich zugänglich.

Initiativen in Giesenkirchen

Wer und was Giesenkirchen belebt

Heimat- & Verkehrsverein Giesenkirchen-Schelsen e.V.
Zur Förderung des Heimatgedankens und damit verbunden zur Stärkung eines positiven Gemeinschaftsgefühls.
Konstantinplatz 19, 41238 Mönchengladbach
www.heimatverein-giesenkirchen.eu
St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Giesenkirchen e.V.
Die Giesenkirchener Bruderschaft stärkt das Vereinsleben im Quartier.
An der Siep 1a, 41238 Mönchengladbach
www.st-sebastianus-giesenkirchen.de
DPSG Stamm Salier Meerkamp e.V.
Pfadfinderstamm aus Giesenkirchen
Maria-Klothen-Straße 31, 41238 Mönchengladbach
www.salier-meerkamp.de

Highlights in Giesenkirchen

Was man in Giesenkirchen erleben kann

Zoppenbroicher Park/
Bresges Park
Giesenkirchener
Wochenmarkt
Wandern entlang
des Niersgrünzugs

Impressionen aus Giesenkirchen

Was es in Giesenkirchen zu sehen gibt

Ihr möchtet noch mehr von Giesenkirchen sehen?

Tiefere Einblicke und weitere Impressionen erhaltet Ihr auf MG anders sehen. Hier findet Ihr eine bunte Fotosammlung von Mönchengladbacher Bürger*innen.

Erzählt Eure Geschichten

272.000 Menschen. 44 Stadtteile. Eine Stadt

Mönchengladbach ist pure Vielfalt und jeder einzelne Stadtteil hat seinen eigenen Charakter, seine eigene Geschichte und nicht zuletzt die Bewohner*innen, die ihn prägen. Diese Besonderheiten möchten wir hier zeigen. Wenn auch Ihr eine Geschichte zu erzählen habt oder einen besonderen Ort, der für Euer Quartier identitätsstiftend ist, schreibt uns gerne eine Mail an corinna.mester@mgmg.de

Gemeinsam Mönchengladbach.