Rheydter Stadtwald

Rheydter Stadtwald

Der höchste Punkt Mönchengladbachs mit 133 Metern über dem Meeresspiegel liegt im schönen Stadtwald Rheydt. Der ursprünglich aus ehemaligen Kriegstrümmern entstandene Berg – im Volksmund als „Monte Clamotte“ oder „Monte Scherbelino“ bezeichnet –  gilt als der höchste seiner Art in Deutschland. Die Trümmer sind jedoch schon lange Geschichte, stattdessen gibt es heute Grüne Idylle soweit das Auge reicht. Wer den Aufstieg über die 200 Stufen auf sich nimmt, wird mit einer grandiosen Aussicht über das gesamte Stadtgebiet belohnt.

Am Fuße des Monte Clamotte gibt es ein breites Angebot für einen tollen Ausflugstag. Der große Wasser- und Kletterspielplatz erfreut sich stets großer Beliebtheit. Beachvolleyballfeld, Picknickgelände, Liegewiese und eine Mini-Golfanlage machen die Rheyder Höhe zu einem Top-Ausflugsziel für die ganze Familie. Direkt neben dem See stehen auch öffentliche Grillplätze zur Verfügung. Eigene Grills können mitgebracht werden, eine Reservierung ist nicht nötig.

Monte Clamotte (Rheydter Höhe)
Rheydter Höhe, 4123 Mönchengladbach

(fürs Navi: Parkplätze an der Dahlener Str. 570, 41239 Mönchengladbach)

 

Impressionen