Sports & Spirit

Mönchengladbach hat die Raute im Herzen. Mit der im Jahr 1900 gegründeten Fohlenelf Borussia Mönchengladbach, die seit dem 30. Juli 2004 im  BORUSSIA-PARK spielt, hat eine neue Ära begonnen. Es gab große Stunden, es gab auch schwerere Zeiten – beides trug und trägt seit dem 1. August 1900 zum „Mythos Borussia“ bei. Aber auch Feldhockey spielt in Mönchengladbach eine große Rolle. Das bislang größte Ereignis war die Feldhockey-Weltmeisterschaft der Herren 2006, bei der an den zwölf Spieltagen rund 100.000 Zuschauer den Weg in den Hockeypark fanden. Seitdem ist er die regelmäßige Spielstätte der Nationalmannschaften des Deutschen Hockey-Bundes, der im Stadion auch seine Geschäftsstelle unterhält. Auch die in den Staaten so populären Ballsportarten Football und Baseball erfreuen sich hier mittlerweile großer Beliebtheit.